Belgien nominiert DC-Quartett

Aufmacherbild
 

Gastgeber Belgien nominiert ein Quartett für das Davis-Cup-Finale gegen Großbritannien (27. bis 29. November).

Kapitän Johan van Herck schickt das Quartett David Goffin, Steve Darcis, Ruben Bemelmans und Kimmer Coppeljans in den Kampf um die "hässlichste Salatschüssel der Welt", wie die Trophäe scherzhaft genannt wird.

Die Briten stehen erstmals seit 1978 im Endspiel und wollen ihren ersten Titel seit 79 Jahren. Die Belgier haben in Gent zum zweiten Mal nach 1904 die Chance auf den Titel.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare