Thiem-Aus bei Australian Open

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Dominic Thiem ist in der dritten Runde der Australian Open in Melbourne ausgeschieden.

Der 22-jährige Niederösterreicher muss sich am Freitag dem an 15 gesetzten David Goffin mit 1:6, 6:3, 6:7 (2), 5:7 geschlagen geben. Für Thiem, die Nummer 19 der Setzliste, ist es im siebenten Duell mit dem drei Jahre älteren Belgier die bereits fünfte Niederlage.

Damit verpasst der Bresnik-Schützling auch ein mögliches Achtelfinal-Duell mit Superstar Roger Federer, der sicht gegen Grigor Dimitrov durchsetzt.

CPA Australia Shot of the Day: David Goffin

This cheeky net shot helped secure David Goffin's place in the R16.Shot of the Day presented by CPA Australia. #ausopen

Posted by Australian Open on Donnerstag, 21. Januar 2016

Unter geschlossenem Dach

Wegen Regens muss das Drittenrunden-Spiel zwischen Thiem und Goffin unter geschlossenem Dach gespielt werden.

Der Lichtenwörther kommt zu Beginn mit der ungewohnten Situation nicht gut zurecht und gibt gleich sein erstes Aufschlagspiel ab. Nach nur 23 Minuten steht der 0:1-Satz-Rückstand fest.

Dominic Thiem David Goffin
Asse 17 6
Doppelfehler 6 8
1. Aufschlag 58 % (75/129) 57 % (81/141)
Punkte bei 1. Aufschlag 67 % (50/75) 77 % (62/81)
Punkte bei 2. Aufschlag 50 % (27/54) 47 % (28/60)
Schnellster Aufschlag 224 km/h 201 km/h
Punkte am Netz 59 % (10/17) 62 % (16/26)
Breakbälle 31 % (4/13) 50 % (6/12)
Punkte als Rückschläger 36 % (51/141) 40 % (52/129)
Gewinnschläge 55 37
Unerzwungene Fehler 61 45
Gesamtpunkte 128 142

Im zweiten Satz findet Thiem ins Spiel. Schnell geht er mit 3:0 in Führung, vergibt dann allerdings gleich fünf Breakchancen zum 4:0. Goffin schafft den 3:3-Ausgleich, ehe der Österreicher mit einem neuerlichen Break doch noch den Satz-Ausgleich schafft.

Die besten Bilder der Australian Open 2016 in Melbourne: © getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
Die besten Bilder der Australian Open 2016 in Melbourne: © getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty
© getty

Dritter Satz mit vielen Ups und Downs

Thiem verliert in Folge sein erstes Aufschlaggame im dritten Satz und läuft lange Zeit dem Break nach. Erst als Goffin bei 5:3 schon auf den Satzgewinn serviert, schafft der Weltranglisten-19. das Rebreak.

Thiem hat selbst noch einen Breakball auf das 6:5, muss dann aber ins Tiebreak, in dem er schnell mit 0:5 zurückliegt und diesen Rückstand nicht mehr wettmachen kann.

Thiem beweist Kampfgeist

Im vierten Satz schlägt Goffin bei 5:4 bereits auf den Sieg auf. Thiem holt sich zwar das Rebreak, kassiert jedoch postwendend den neuerlichen Aufschlagverlust.

Im zweiten Versuch serviert der Belgier nach knapp drei Stunden Spielzeit schlussendlich sicher aus.

70.000 Euro Preisgeld

Thiem, der im Doppelbewerb erst am Samstag sein Zweitrunden-Match bestreiten wird, muss Melbourne aber nicht unzufrieden verlassen. Neben einem Preisgeld von 108.000 australischen Dollar (circa 70.000 Euro) nimmt er auch 90 Weltranglisten-Punkte im Gepäck mit nach Hause.

Nach derzeitigem Stand würde er sich damit im ATP-Ranking vom 19. auf den 17. Platz verbessern und ein neues Career High (bisher 18) erreichen. Noch im Bewerb verbliebene Spieler können den Österreicher freilich auch noch überholen.

LAOLA Meins

Dominic Thiem

Verpasse nie wieder eine News ZU Dominic Thiem!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare