Hingis/Mirza triumphieren auch in Melbourne

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Schweizerin Martina Hingis und die Inderin Sania Mirza bleiben das Maß aller Dinge im Damen-Doppel.

Die beiden Weltranglisten-Ersten besiegen am Freitag im Endspiel der Australian Open die beiden an sieben gesetzten Tschechinnen Andrea Hlavackova und Lucie Hradecka mit 7:6 (1), 6:3 und feiern damit ihren bereits dritten Grand-Slam-Titel in Folge.

Zudem ist es für Hingis/Mirza eine gelungene Revanche für die im Vorjahr bei den French Open in Roland Garros erlittene Final-Niederlage.

Für Hingis ist es der insgesamt achte Australian-Open-Titel bzw. der fünfte im Doppelbewerb. Ihren letzten Triumph in Down Under feierte die 35-Jährige vor 14 Jahren an der Seite von Anna Kournikova. Insgesamt hat Hingis nun 21 Grand-Slam-Titel auf dem Konto, zwölf davon im Doppel.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare