Wawrinka verliert in Marseille im Viertelfinale

Aufmacherbild
 

Für Stan Wawrinka geht das mit 596.790 Euro dotierte ATP-250-Turnier in Marseille bereits im Viertelfinale zu Ende.

Der topgesetzte Schweizer unterliegt am Freitagabend dem an acht gereihten Franzosen Benoit Paire mit 4:6, 6:1, 5:7. Der Lokalmatador trifft nun auf den Kroaten Marin Cilic. Die Nummer vier der Setzliste schlägt Andrey Kuznetsov (RUS) mit 6:3, 6:4.

Der australische Bad Boy Nick Kyrgios eliminiert Richard Gasquet (FRA/3) überraschend deutlich mit 6:0 und 6:4.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare