Überraschungen bei Ecuador Open

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bei den Ecuador Open in Quito (ATP 250) ist für die Top-Favoriten  im Viertelfinale Endstation.

Mit Bernard Tomic und Feliciano Lopez verabschieden sich die beiden topgesetzten Spieler. Tomic (AUS/1) muss sich Paolo Lorenzi (ITA/6) mit 7:6(5), 5:7, 3:6 geschlagen geben. Feliciano Lopez (ESP/2) gibt gegen Ramos-Vinolas (ESP/7) beim Stand von 5:7, 3:4 auf.

Belluci (BRA/3) schlägt Carreno Busta (ESP) 7:6(0), 4:6, 6:2, Estrella-Burgos (DOM/5) behält gegen Olivio (ARG) 6:4, 6:7(5), 6:4 die Oberhand.

Die Halbfinal-Paarungen:

Lorenzi (ITA/6) - Belluci (BRA/3)
Estrella-Burgos (DOM/5) - Ramos-Vinolas (ESP/7)

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare