Thiem acht Tage ans Bett "gefesselt"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Gute Nachrichten für alle Tennis-Fans! Dominic Thiem hat sich von seiner Stirn- und Nebenhöhlen-Eiterung erholt und reist am Samstag zum ATP-Turnier nach Kitzbühel.

"Ja, dem Dominic geht es wieder gut. Er hat ja zwölf Tage nichts gemacht und war acht Tage davon im Bett", bestätigt Coach Günter Bresnik der APA.

Der Niederösterreicher spielt in der Gamsstadt an der Seite seines Freundes Dennis Novak auch im Doppel.

Nach Kitzbühel wird Thiem beim Masters-1000-Turnier in Toronto aufschlagen.

Neben Thiem und Novak steht bei Österreichs größtem Sandplatz-Turnier auch Gerald Melzer im Einzel-Hauptbewerb. Mit Bruder Jürgen spielt er auch im Doppel. Für die Qualifikation erhalten Lucas Miedler und Lenny Hempel Wildcards.

Die Auslosung für das mit 520.070 Euro dotierte Generali Open erfolgt am Samstag (10.00 Uhr).

 

Trainingseinheit mit Andy Murray gefällig?


LAOLA Meins

Dominic Thiem

Verpasse nie wieder eine News ZU Dominic Thiem!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare