Favoriten ziehen in Doha-Halbfinale ein

Aufmacherbild
 

Im Viertelfinale des Hartplatz-Turnieres von Doha setzen sich die Favoriten durch.

Novak Djokovic (SRB-1) besiegt Leonardo Mayer (ARG-8) mit 6:3, 7:5 und trifft im Halbfinale auf Tomas Berdych. Der an Nummer drei gesetzte Tscheche besiegt Kyle Edmund (GBR) mit 6:3,6:2.

Auch der Spanier Rafael Nadal ist weiter: Die Nummer 2 des Turniers besiegt Andrej Kusnezow (RUS) mit 6:3,5:7,6:4 und trifft im Semifinale auf den ungesetzten Illya Marchenko (UKR), der Jeremy Chardy (FRA-7) mit 6:3,7:6(3) schlägt.

Marach in Chennai weiter

Indes setzt sich die an drei gesetzte österreichisch-französische Paarung aus Oliver Marach und Fabrice Martin beim mit 425.535 Dollar dotierten ATP-Hartplatz-Turnier in Chennai im Viertelfinale gegen Mariusz Fyrstenberg und Santiago Gonzalez (POL/MEX) mit 3:6,7:6(3),10:7 durch.

Das Duo bekommt es im Halbfinale mit der Nummer 1 des Turniers zu tun: Raven Klaasen und Rajeev Ram (RSA/USA-1).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare