Gerald Melzer verliert Challenger-Finale

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Gerald Melzer verpasst seinen vierten Titel auf der Challenger-Tour in dieser Saison.

Der Österreicher verliert im Finale von Poprad-Tatry (SVK) gegen den an zwei gesetzten Argentinier Horacio Zeballos 3:6, 4:6. Melzer hatte im Halbfinale den topgesetzten Lokalmatador Martin Klizan in einem fast dreistündigen Kampf mit 6:3, 5:7, 6:4 niedergerungen.

Seine bisherigen vier Challenger-Titel holte der 25-Jährige in Morelos (MEX; 2014, 2016), Mendoza (ARG, 2016) und Bucaramanga (COL, 2016).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare