Cilic scheitert in Acapulco früh

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Für Marin Cilic ist in der Nacht auf Mittwoch in der 1. Runde des ATP-500-Turniers in Acapulco Endstation. Der als Nummer drei gesetzte Kroate unterliegt dem US-Qualifikanten Ryan Harrison mit 3:6, 6:3 und 2:6.

Die beiden topgesetzten Spieler haben hingegen keine Probleme. David Ferrer (ESP-1) setzt sich gegen John Millman (AUS) mit 6:4 und 6:2 durch, Kei Nishikori (JPN-2) fertigt Thiemo De Bakker (NED-Q) mit 6:0 und 6:3 ab.

Ivo Karlovic (CRO-6) muss gegen Aljaz Bedene (GBR) bei 4:6, 2:1 aufgeben.

Mit Jeremy Chardy (FRA-8), der dem Qualifikanten Taylor Fritz (USA) 4:6, 6:3, 3:6 unterliegt, scheitert ein dritter Gesetzter. Bernard Tomic (AUS-5) besiegt Rajeev Ram (USA) 7:5, 6:3 und Grigor Dimitrov (BUL-7) setzt sich gegen Denis Kudla (USA) mit 7:5, 6:1 durch.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare