Marach/Knowle verpassen Auckland-Finale

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Julian Knowle und Oliver Marach verpassen den Einzug in das Finale des ATP-250-Turniers in Auckland.

Das österreichische Duo muss sich der US-Paarung Eric Butorac/Scott Lipsky im Halbfinale mit 1:6, 4:6 geschlagen geben. Nach nur 1:02 Stunden ist das Duell entschieden.

Im Einzel ringt Jack Sock (USA) den topgesetzten Spanier David Ferrer (ESP-1) mit 3:6, 6:1, 6:2 nieder und zieht ins Endspiel ein. Dort trifft er auf Jo-Wilfried Tsonga (FRA-2) oder Roberto Bautista Agut (ESP-8).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare