Federer und Wawrinka im Indian-Wells-Finale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das Schweizer Traum-Finale in Indian Wells ist perfekt!

Australian-Open-Sieger Roger Federer bekommt es am Sonntag (21 Uhr) mit Stan Wawrinka zu tun. Der 35-jährige Federer besiegt den an 17 gesetzten US-Amerkaner Jack Sock mit 6:1, 7:6 (4) und beendet damit die Hoffnungen der kalifornischen Zuschauer auf einen Heimsieg.

Zuvor feierte Thiem-Bezwinger Wawrinka einen souveränen 6:3, 6:2-Erfolg über den Spanier Pablo Carreno Busta.

Im Head-to-Head steht es 19:3 für Federer.

Und das bisher letzte Aufeinandertreffen hat der vierfache Familienvater erst im vergangenen Jänner auf dem Weg zu seinem Melbourne-Triumph im Semifinale mit 7:5, 6:3, 1:6, 4:6, 6:3 gewonnen.

Federer um 90. ATP-Titel

Für Federer, der Ende Jänner nach rund sechs Monaten Pause in Melbourne sensationell seinen 18. Major-Titel geholt hat, geht es damit um seinen insgesamt 90. Titel. Federer könnte am Sonntag seinen vierten Titel in Indian Wells, den ersten seit 2012, holen und seinen insgesamt 25. auf ATP-Masters-1000-Niveau.

Wawrinka hingegen steht erst zum vierten Mal im Endspiel eines Turniers dieser Kategorie und hat erst einen 1000er-Triumph (2014 in Monte Carlo) geschafft.

Federer kann mit einem Turniersieg im ATP-Ranking auch Rafael Nadal überholen und wieder Nummer sechs der Welt werden.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Trainer Damir Canadi: "Das geht mir auf die Eier"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare