2. Titel für Thiem-Bezwinger

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Florian Mayer beendet bei seinem Heim-Turnier in Halle eine lange Durststrecke.

Der 32-jährige Deutsche gewinnt das mit 1,7 Millionen Euro dotierte Rasen-Event und feiert den zweiten ATP-Titel seiner Karriere, den ersten seit September 2011 in Bukarest.

Im Endspiel behält der Routinier, der in der Vorschlussrunde Dominic Thiem aus dem Turnier warf, gegen Landsmann Alexander Zverev die Oberhand. Nach 1:55 Stunden ringt Mayer den 19-Jährigen mit 6:2, 5:7 und 6:3 nieder.

Beim Turnier im Londoner Queens Club verteidigt Andy Murray seinen Titel aus dem Vorjahr. Der topgesetzte Schotte ringt im Finale des mit 1,8 Millionen Euro dotierten Rasen-Turniers den an drei gereihten Kanadier Milos Raonic 6:7(5), 6:4, 6:3 nieder.



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare