Auftakt-Pleite für Kyrgios beim Rogers Cup

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mit dem an 11. Stelle gereihten Nick Kyrgios verabschiedet sich beim mit 4 Mio. Dollar dotierten ATP-1000 in Toronto am 1. Tag gleich einen gesetzten Spieler. Der Australier unterliegt dem mit einer Wildcard ausgestatteten Lokalmatador Denis Shapovalov aus Kanada mit 6:7(2), 6:3 und 3:6.

John Isner (USA/9) startet mit einem 4:6, 6:3 und 6:2-Erfolg gegen Dudi Sela (ISR). Bernard Tomic (AUS/12) besiegt Alejandro Gonzalez (VEN/Q) 6:4, 7:6(1), Jack Sock (AUS/16) fertigt Denis Kudla mit 6:2, 6:2 ab.

Bei dem mit über vier Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Event schaffen auch Sam Querrey (USA) mit einem 7:6(5) und 6:4 gegen Frank Dancevic (CAN/WC) sowie Ryan Harrison (USA/Q) mit 6:3, 6:1 gegen Andrey Kuznetsov (RUS) den Sprung in die 2. Runde.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare