Nibali zieht Österreich Rundfahrt in Betracht

Aufmacherbild

Vincenzo Nibali zieht die Österreich Rundfahrt 2016 als Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Betracht.

Der Italiener, der bei allen großen Rundfahrten Siege feiern konnte, spricht in einem Interview mit der "Gazzetta dello Sport" von einer Teilnahme an der 68. Ö-Tour und der Polen-Rundfahrt als Alternative zur Tour de France. Der 31-Jährige bestritt die Österreich-Rundfahrt bereits einmal im Jahr 2006.

"Das wäre für uns natürlich eine tolle Sache", so Tour-Direktor Wolfgang Weiss.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare