Niederländer gewinnt Giro-Prolog, Brändle inTop 10

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Tom Dumoulin gewinnt das Auftakt-Einzelzeitfahren beim Giro d'Italia im niederländischen Apeldoorn. Der Lokalmatador setzt sich auf dem 9,8 km langen Prolog in der Innenstadt in 11:03 Minuten knapp vor Überraschungsmann Primoz Roglic (SLO) durch.

Bester Österreicher wird Matthias Brändle als Neunter (IAM/+14 Sek.). Weitere drei Sekunden langsamer landet Giant-Fahrer Georg Preidler auf Platz 13.

Die 99. Giro-Auflage geht am Wochenende mit zwei Flachetappen in den Niederlanden weiter.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare