Kristoff im Sprint nicht zu biegen

Aufmacherbild Foto: © getty

Vorjahressieger Alexander Kristoff aus Norwegen gelingt bei der ersten Etappe der "Drei Tage von Panne" in Belgien der Sieg.

Der 29-jährige Katusha-Fahrer setzt sich gemeinsam mit dem Kasachen Alexej Luzenko und dem Niederländer Lieuwe Westra (beide Astana) ab und verweist sie nach 198 Kilometern auf die Plätze.

Der Kärnter Marco Haller (ebenfalls Katusha) kommt mit der ersten größeren Verfolgergruppe ins Ziel und wird Zehnter (+0:36).  Lukas Pöstlberger kommt zu Sturz und wird 137. (+14:22).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare