Mathis und Schmirl verpassen Final-Einzug

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Kein weiteres Olympisches Finale für die österreichischen Sportschützen.

Das Duo Thomas Mathis und Alexander Schmirl scheitert im Kleinkaliber-Liegendbewerb in der Qualifikation deutlich. Mathis kommt bei seinem einzigen Rio-Einsatz mit 622,4 Ringpunkte auf Platz 17, Schmirl belegt mit 621,4 Punkten Rang 24. Für den Finaleinzug der besten acht wären 624,8 nötig gewesen.

Am Sonntag treten Schmirl und auch Gernot Rumpler noch beim abschließenden Dreistellungsmatch an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare