Explosion im Rad-Zielgelände

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Im Zielgelände des Straßenrennens der Olympischen Spiele gab es während des Rennens eine Explosion.

Wie ein Sicherheitssprecher kurz danach mitteilt, handelte es sich um eine kontrollierte Sprengung eines unbeaufsichtigten Rucksackes. Das Rennen wurde ohne Unterbrechung fortgesetzt.

In den vergangenen Tagen waren mehrere unbeaufsichtigte Taschen mit kontrollierten Explosionen in Rio zerstört worden

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare