Sechstes Gold für Bahnradfahrer Kenny

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Brite Jason Kenny entscheidet am Dienstag bei den Olympischen Spielen in Rio das Männer-Keirin für sich und holt sich wie schon im Team- und Einzelsprint Gold. Insgesamt ist es bereits der sechste Olympiasieg des Bahnradfahrers.

Silber geht an den Niederländer Matthijs Buchli, Bronze an Azizulhasni Awang aus Malaysia.

Nach Gold 2012 und Bronze 2016 jeweils im Teamsprint gewinnt Kristina Vogel (GER) im Sprint ihre erste Einzelmedaille und holt Gold vor Rebecca James und Katy Marchant (GBR).

Laura Trott darf zum Abschluss der Bahnrad-Bewerbe über ihr zweites Gold jubeln. Die Britin gewinnt den Omnium-Bewerb überlegen vor Sarah Hammer (USA) und Jolien D'Hoore (BEL).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare