ÖOC nominiert weitere 29 Athleten für Rio

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das ÖOC nominiert am Donnerstag eine zweite Athleten-Tranche für die ín 43 Tagen beginnenden Olympischen Spiele in Rio.

Zu den bereits am 29. März genannten 17 Sportler gesellen sich nun 29 weitere, womit das vorläufige Kontingent aus 23 Damen und 23 Herren aus 15 Sportarten besteht.

Die größten Kontingente der zweiten Welle kommen aus dem Tischtennis (6) und Judo (5). Das endgültige Olympia-Aufgebot wird am 15. Juli bekanntgegeben. Das ÖOC geht von "maximal 68 Athleten" aus.

Zweite Nominierungswelle

Sportart
Elisabeth Baldauf Badminton
David Obernosterer Badminton
Clemens Doppler und Alex Horst Beachvolleyball
Laurence Baldauff Bogenschießen
Rene Pranz Fechten
Sabrina Filzmoser Judo
Kathrin Unterwurzacher Judo
Bernadette Graf Judo
Ludwig Paischer Judo
Daniel Allerstorfer Judo
Corinna Kuhnle Wildwasser-Kanu
Mario Leitner Wildwasser-Kanu
Dominik Distelberger Leichtathletik
Lukas Weißhaidinger Leichtathletik
Birgit Koschischek Schwimmen
Lisa Zaiser Schwimmen
Felix Auböck Schwimmen
Liu Jia Tischtennis
Sofia Polcanova Tischtennis
Li Qiangbing Tischtennis
Stefan Fegerl Tischtennis
Robert Gardos Tischtennis
Daniel Habesohn Tischtennis
Lisa Ecker Turnen
Nicol Ruprecht Rhythmische Gymnastik
Lisa Perterer Triathlon
Sara Vilic Triathlon
Thomas Springer

Triathlon

 


Erste Nominierungswelle

Sportart
Andrea Mayr Leichtathletik
Victoria Max-Theurer Reiten
Magdalena Lobnig Rudern
Bernhard und Paul Sieber Rudern
Sebastian Kuntschik Schießen
Anna Maria und Eirini Marina Alexandri Synchronschwimmen
Constantin Blaha Wasserspringen
Lara Vadlau/Jolanta Ogar Segeln
Matthias Schmid/Florian Reichstädter Segeln
Nico Delle-Karth/Niko Resch Segeln
Thomas Zajac/Tanja Frank

Segeln

 

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare