Überfall: Sportschützin in den Kopf geschossen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Tragischer Vorfall rund 60 Tage vor Beginn der Olympischen Sommerspiele in Rio:

Die brasilianische Sportschützin Anna Paul Cotta wird bei einer vorgetäuschten Straßensperre von vier bewaffneten Personen überfallen und bei der versuchten Flucht mit ihrem Auto in den Kopf getroffen.

Der Zustand der 27-Jährigen, die sich im Pistolen-Bewerb Hoffnungen auf die Olympia-Teilnahme machte, wird nach einer OP am Donnerstagmorgen als ernst bezeichnet.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare