Jeff Henderson holt Weitsprung-Gold

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Hochspannung im olympischen Weitsprung-Bewerb der Herren: Der US-Amerikaner Jeff Henderson sichert sich erst mit seinem letzten Sprung die Führung und damit Gold. Es ist dies sein erstes Edelmetall bei einem Großereignis. Sein größer Erfolg war bislang Gold bei den Pan American Games 2015.

Mit 8,38 Metern setzt sich der 27-Jährige gerade mal um einen einzigen Zentimeter vor dem Südafrikaner Luvo Manyonga durch. Der britische Titelverteidiger Greg Rutherford landet mit 8,29 Metern auf Platz drei.

"Eine Goldmedaille ist wie ein neugeborenes Baby, einfach wunderbar", jubelte Henderson und dachte an seine Mutter. "Sie kann nicht hier sein, sie hat Alzheimer. Wenn ich ihr die Medaille in die Hand drücke, werde ich weinen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare