UFC: Eklat bei Pressekonferenz

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bei der Pressekonferenz zu "UFC 202" kommt es zu tumultartigen Szenen.

Conor McGregor und Nate Diaz, die beim Event einen Kampf bestreiten, geraten aneinander. Der Ire erscheint 30 Minuten zu spät zu seinem Interview, nachdem er ankommt, schimpft Diaz in seine Richtung und geht durch das Publikum zu seinem Team.

Die beiden beschimpfen sich wüst - es fliegen sogar Wasserflaschen.

Bei "UFC 202" bestreiten die beiden das Rematch von "UFC 196". Im November 2015 besiegte Diaz McGregor in der 2. Runde.

Eigentlich hätte der Kampf bei "UFC 200" stattfinden sollen, kurz vor dem Event beendete McGregor laut eigener Aussage seine Karriere und wurde daraufhin von der Matchkarte gestrichen.

Später machte McGregor einen Rückzieher und es stellte sich heraus, dass die MMA-Promotion den Kampf aufgrund nicht näher bekannter Umstände schon zuvor gecancelt hatte.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare