Auböck im Finale der Kurzbahn-EM

Aufmacherbild
 

Felix Auböck gelingt bei der Kurzbahn-EM in Netanya (ISR) auf Raten der Einzug in das Finale über 200m Freistil. In der persönlichen Bestzeit von 1:45,14 min verpasst er den Endlauf zunächst knapp, nach Rückzug eines Kontrahenten rutscht er nachträglich aber noch in das Feld der besten Acht.

Lisa Zaiser zieht über 100m Lagen mit neuem OSV-Rekord von 59,72 sek und als Vorlauf-Vierte in das Semifinale ein. Lena Kreundl tut dies als Neunte.

Über 100m Freistil ist Birgit Koschischek (17.) weiter.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare