Rom steht vor Ausstieg aus Olympia-Bewerbung

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Rom wird aus dem Rennen um die Olympischen Sommerspiele 2024 aussteigen.

Bürgermeisterin Virginia Raggi legt am Mittwoch ihr Veto gegen die Bewerbung ein. "Es ist unverantwortlich, Ja zu dieser Kandidatur zu sagen", sagt sie.

Italiens Olympisches Komitee (CONI) erklärte zuvor, dass es ohne Einverständnis der Stadt auch keine Bewerbung geben werde. Nach dem Ausscheiden der Italiener sowie Hamburgs verbleiben noch Paris, Los Angeles und Budapest im Rennen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare