Weißhadinger erstmals in der Diamond League

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Mit dem sechsten Platz bei Olympia ist Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger endgültig in der Weltspitze angekommen.

Durch das Ausrufezeichen darf der Taufkirchner am Donnerstag in Lausanne erstmals in der Diamond League, der höchsten Kategorie des Weltverbandes (IAAF), an den Start gehen.

Danach warten auf den 24-Jährigen mit dem ISTAF-Meeting in Berlin (3.9.) und dem Finale der Diamond League in Brüssel (9.9.) weitere hochkarätige Wettkämpfe.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare