Siebenkampf-Olympiasiegerin sagt Hallen-Saison ab

Aufmacherbild Foto: © getty

Aufgrund einer Verletzung an der Achillessehne muss Siebenkampf-Olympiasiegerin und -Weltmeisterin Jessica Ennis-Hill sämtliche Starts in der laufenden Hallensaison absagen.

"Die Verletzung ist ärgerlich", so die Engländerin, deren Vorbereitung auf die Olympischen Spiele im August in Rio dadurch ebenfalls beeinträchtigt wird. "Zum Glück ist noch recht viel Zeit bis zu den Olympischen Spielen."

Bis zum ersten großen Freiluft-Wettkampf am 28./29. Mai in Götzis will sie wieder fit sein.

Ennis-Hill hatte zuletzt 2013 wegen einer Verletzung und 2014 wegen der Geburt ihres Sohnes pausieren müssen. Bereits kurz nach ihrer Rückkehr wurde sie im Sommer 2015 in Peking Weltmeisterin.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare