Beate Schrott bei ÖM nur Dritte

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Für Beate Schrott haben auch die Staatsmeisterschaften in Hallein-Rif nicht den erhofften Selbstvertrauens-Schub für Rio gebracht.

Die Olympia-Starterin muss sich über die 100m Hürden, über die sie bei den Spielen vor vier Jahren Siebte wurde, mit Rang drei begnügen. In 13,87 Sekunden bleibt Schrott hinter den EM-Teilnehmerinnen Stephanie Bendrat (13,65) und Eva Wimberger (13,85).

Markus Fuchs sichert sich nach seinem Sieg über 100m mit dem Titel über 200m das Sprint-Double.

Über 1.500m setzt sich Andreas Vojta in 3:48,46 Minuten nur um sechs Hundertstel vor Brenton Rowe durch. Über die gleiche Distanz steigt bei den Damen 5.000m-Olympia-Starterin Jennifer Wenth vorzeitig aus dem Rennen aus. Der Titel geht an Cornelia Wolfahrt.

LAOLA Meins

Olympia 2016

Verpasse nie wieder eine News ZU Olympia 2016!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare