Keine Bahn-Freiluftsaison für Jennifer Wenth

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach ihrer Absage der Hallen-Saison steht nun auch fest, dass Jennifer Wenth im WM-Jahr an keinen Bahn-Freiluftrennen teilnehmen wird.

Die Olympiafinalistin über 5.000 Meter laboriert immer noch an einer Beckenlockerung, die für Oberschenkelprobleme sorgt. Die 25-Jährige kann immer noch kein Bahntraining bestreiten und fasst nun die Straßenläufe nach dem Sommer ins Auge.

"Ich mache mir keinen Stress. Im Mai beim Frauenlauf werde ich einmal testen, was geht", sagt Wenth bei "Running & Fitness".



Textquelle: © LAOLA1.at

49er-Duo Delle Karth/Resch beendet gemeinsame Karriere

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare