Bolt gewinnt Europa-Premiere 2016

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Usain Bolt gewinnt nur eine Woche nach seinem Sprintsieg auf den Cayman Inseln auch sein erstes Rennen in Europa 2016.

Der Jamaikaner siegt beim World-Challenge-Meeting der Leichtathleten in Ostrau über 100 Meter mit einer Zeit von 9,98 Sekunden. Ramon Gittens aus Barbados (10,21) sowie Hassan Taftian aus dem Iran (10,25) landen dahinter.

Unter der Woche musste sich der Weltmeister und Olympiasieger wegen einer leichten Oberschenkelverletzung in Deutschland behandeln lassen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare