Schwache Vorstellung von Pipe

Aufmacherbild
 

Die Darts-WM 2016 wird Justin Pipe so schnell wie möglich vergessen wollen. Die Nummer 20 der Welt erwischt einen rabenschwarzen Tag und scheidet sang und klanglos (Average: 75,55) in Runde eins mit 0:3 Sätzen gegen Christian Kist aus.

Mit John Henderson (32) ist das Turnier für einen weiteren gesetzten Spieler bereits gelaufen, er unterliegt Darren Webster 1:3. Souverän präsentiert sich indes Mark Webster (22), der Mick McGowan (2:0-Vorrundensieg über Qiang Sun) mit 3:0 besiegt. 

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare