ÖHB-Auftaktniederlage beim Yellow Cup

Aufmacherbild

Österreichs Handball-Nationalteam der Herren kassiert zum Auftakt des Yellow Cups in Winterthur eine 29:34-Niederlage gegen Tunesien.

"Es ist gut, dass wir gegen eine körperlich starke Mannschaft wie Tunesien spielen, denn dann sehen wir, wo wir körperlich hin müssen, da waren sie uns stark überlegen und da haben wir noch sehr viel Arbeit vor uns", analysiert Teamchef Patrekur Johannesson das erste Spiel beim Vier-Nationen-Turnier, das als Generalprobe für die anstehenden WM-Quali-Spiele dient.

"Mich ärgert aber, dass wir in der ersten Halbzeit viel zu brav gespielt haben, dazu waren wir auf einzelnen Positionen heute einfach nicht gut genug, da müssen wir zulegen. Ein Spiel, aus dem wir viel lernen können", fügt der Isländer hinzu.

ÖHB in Halbzeit zwei verbessert

Ohne den angeschlagenen Kapitän Robert Weber und in Abwesenheit von Viktor Szilagyi, Markus Wagesreiter und Romas Kirveliavicius startet die junge ÖHB-Mannschaft gut, mit Fortdauer des Spiels bekommen die Tunesier um Star-Spieler Wael Jallouz aber immer mehr Räume und gehen nach acht Minuten erstmals mit 5:4 in Führung. Danach wechselt Johannesson viel durch, so erhalten etwa Thomas Kandolf und Christian Hallmann ihre ersten Einsatzminuten im A-Nationalteam. Österreich plagt sich vor dem gegnerischen Tor mit einer Durststrecke und gerät bis zur Pause mit 13:19 deutlich in Rückstand.

In Halbzeit zwei lenkt Nikola Bilyk wieder die ÖHB-Truppe, dazu kommt Raul Santos ins Spiel. Der Angriff wird dadurch wieder sicherer und auch in der Deckung präsentieren sich die Österreicher stabiler. Mitte der zweiten Halbzeit beträgt der Rückstand nur noch drei Tore, letztlich ist Tunesien in den entscheidenden Situationen aber kaltschnäuziger.

Beste Werfer auf Seiten des ÖHB sind Bilyk mit acht und Santos mit sieben Treffern. 

Durch die Niederlage spielt Österreich am Sonntag gegen Portugal um Platz drei im Turnier. Die Iberer unterliegen zum Auftakt Gastgeber Schweiz 31:33.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare