Bilyk bei Heimpremiere bester Scorer

Aufmacherbild
 

Der THW Kiel feiert am Sonntag im ersten Saison-Heimspiel in der deutschen Handball-Bundesliga einen klaren 34:23 (17:12)-Erfolg gegen den TBV Lemgo.

Nikola Bilyk (6) ist gemeinsam mit Niclas Ekberg (6/3) vor 10.000 Fans bester Scorer der Hausherren, ÖHB-Kollege Raul Santos steuert vier Tore, darunter zwei Siebenmeter, bei.

Kiel zeigt sich von der überraschenden 24:27-Niederlage am Dienstag bei der HSG Wetzlar gut erholt und fährt den zweiten Sieg im dritten Saisonspiel ein.

Je acht Tore von Weber und Alex Hermann

Den ersten Punktgewinn verzeichnet DHB-Pokalsieger SC Magdeburg. Robert Weber und Co. trennen sich in vor über 6.600 Fans vom SC DHfK Leipzig nach hektischer Schlussphase 21:21 (11:10). Der Ausgleich für Leipzig fällt neun Sekunden vor dem Ende.

Rechtsaußen Weber glänzt mit acht Treffern und ist damit einmal mehr bester Torschütze der Magdeburger.

Die Spieler des Bergischen HC müssen weiter auf das erste Erfolgserlebnis warten. Im Duell mit dem VfL Gummersbach setzt es eine 25:34 (12:17)-Heimpleite.

Über 4.300 Zuschauer sehen in Köln nicht weniger als acht Treffer von Alex Hermann. Zwillingsbruder Max bleibt ohne Torerfolg. Die "Bergischen Löwen" stehen am Tabellenende.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare