Fivers gewinnen Schlagabtausch gegen Krems

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Handball Liga Austria erlebt zum Auftakt der vierten Runde einen wahren Schlagabtausch zwischen den Fivers WAT Margareten und UHK Krems.

In einem bis zum Schluss knappen Spiel mit sehenswerten Treffern setzen sich die Wiener letztlich mit 28:26 durch. Sie übernehmen damit auch vorläufig die Tabellenführung.

In einer leidenschaftlich geführten Partie mit 18 Zwei-Minuten-Strafen müssen die Gastgeber Rote Karten für Jovanovic und Ziura hinnehmen, kämpfen sich aber von einem 19:21-Rückstand zurück.

Krems rangiert mit zwei Erfolgen aus vier Partien auf Platz sechs.

"Die vielen Strafen müssen wir analysieren, aber insgesamt hätten wir allein in der ersten Halbzeit höher führen müssen", meint Fivers-Coach Peter Eckl. "Die zweite Halbzeit war etwas chaotisch. Für mich ist es aber schön, solche Spiele mit so einer jungen Mannschaft zu gewinnen."

Die vierte Runde wird am Samstag mit den Spielen Ferlach-Schwaz, Bruck-Hard und Bregenz-Leoben fortgesetzt.


Die Highlights der Partie:


Die David-Brandfellner-Show:


Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare