Bubba Watson sichert sich seinen 9. PGA-Tour-Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty

Bubba Watson wiederholt bei der Northern Trust Open vor den Toren von Los Angeles seinen Sieg aus dem Jahr 2014, sichert sich seinen 9. Erfolg auf der US PGA-Tour und streift 1,224 Mio. Dollar Preisgeld ein.

Der 37-jährige US-Amerikaner gewinnt das mit 6,8 Mio. Dollar dotierte Event nach Runden mit 66, 68, 67 und 68 Strokes (-15) einen Schlag vor dem Duo Adam Scott (AUS) und Jason Kokrak (USA/-14). Dustin Johnson (USA/-13) wird 4., Marc Leishman (AUS) und K.J. Choi (KOR) teilen sich Rang 5 (-12).

Watson, dem zu Beginn der Woche ein Nierenstein entfernt wird, ist nach dem Erfolg sichtlich erleichtert. "Alles fühlt sich sehr gut an. Ich bin überglücklich."

Der Burgenländer Bernd Wiesberger verpasst mit Runden von 71 und 75 Schlägen ebenso den Cut wie der Weltranglisten-Erste Jordan Spieth (USA), der nach Runden mit 79 und 68 sogar noch einen Schlag schlechter liegt als der Österreicher.

Die ehemalige Nummer 1 der Welt, Rory McIlroy (NIR), erwischt eine schwache Schlussrunde und rutscht mit der 75 auf den geteilten 20. Endrang (-6) ab.

LAOLA Meins

Bernd Wiesberger

Verpasse nie wieder eine News ZU Bernd Wiesberger!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare