Schwab zeigt bei NCAA Championship auf

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Starke Vorstellung von Matthias Schwab bei der US-Hochschulmeisterschaft. Der 21-jährige Schladminger der an der renommierten Vanderbilt University in Tennessee Wirtschaft studiert beendet das Turnier im Eugene Country Club auf dem geteilten 3. Rang.

Der Steirer spielte auf dem schwierigen Kurs Runden mit 71, 68, 67 und 73 Strokes (-1) und musste sich am Ende Sieger Aaron Wise (Oregon) um 4 Schläge geschlagen geben. Rico Hoey (-3) belegt den 2. Platz. Heute geht's im Matchplay um den Team-Titel.

Via Facebook freut sich Matthias Schwab über den Erfolg: "Super Turnier für mich in den letzten Tagen in Oregon bei den NCAA Championships. Hatte heute am Finaltag sogar die Chance auf den Sieg, konnte aber leider nicht ganz den Sieg heimspielen. Mit dem Team geht es morgen weiter im Matchplay und um den Teamtitel. Daumendrücken!"

Mit seinem Team der Vanderbilt University lag Schwab nach drei Runden in Führung. Trotz eines schwachen vierten Durchgangs (+12) schaft das Team rund um Schwab den Einzug unter die besten acht Mannschaften und damit ins Matchplay um den begehrten Titel bei der NCAA Championship.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare