Ray Rice würde bei NFL-Chance sein Gehalt spenden

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Ray Rice würde bei einer neuen NFL-Chance gratis auflaufen.

Der frühere Star-Running-Back der Baltimore Ravens ist seit seinem Skandal von häuslicher Gewalt im Jahr 2014, als er seine damalige Verlobte und jetzige Ehefrau in einem Lift verprügelte und dabei gefilmt wurde, arbeitslos.

"Die Spende meines Gehalts würde von Herzen kommen. Ich will nur wieder Football spielen, um es für meine Kinder und alle, die an mich geglaubt haben, richtig zu Ende zu bringen", erklärt er in der "USA Today".

Das Geld solle für präventive Maßnahmen gegen häusliche Gewalt eingesetzt werden beziehungsweise Opfern zu Gute kommen.

"Das Misstrauen mir gegenüber war vollauf gerechtfertigt, denn häusliche Gewalt ist eine furchtbare Sache", zeigt sich der inzwischen 29-Jährige reumütig.

Nach zwei Saisonen an der Seitenlinie dürfte es jedoch schwer fallen, wieder in der NFL Fuß zu fassen. Rice hält sich privat fit. Interesse eines NFL-Teams an seinen Diensten gab es in dieser Offseason bislang keines.

 

LAOLA Meins

NFL

Verpasse nie wieder eine News ZU NFL!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare