NFL: Cardinals fügen Jets herbe Pleite zu

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Arizona Cardinals (3-3) fertigen die New York Jets (1-5) im Monday Night Game der 6. NFL-Woche mit 28:3 ab.

Cards-Runningback David Johnson läuft für 111 Yards und erzielt zudem drei Touchdowns, Quarterback Carson Palmer wirft für 213 Yards und einen weiteren TD.

Jets-QB Ryan Fitzpatrick hat erneut Probleme - er bringt nur 16 seiner 31 Versuche für 174 Yards an den Mann und leistet sich eine Interception. Im dritten Viertel wird er aus dem Spiel genommen, Geno Smith ersetzt ihn.

Viel besser macht es aber auch der neue Mann nicht: Smith leistet sich bei seinem einzigen Drive ebenfalls eine Interception.

Laut Coach Todd Bowles bleibt Fitzpatrick der Starter. Die Jets können die Saison wohl bereits jetzt abhaken, mit nur einem Sieg bei fünf Niederlagen müsste schon ein Wunder passieren, dass die "Gang Green" noch die Playoffs erreicht.

LAOLA Meins

NFL

Verpasse nie wieder eine News ZU NFL!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare