NFL-Star zeigt Röntgen von zerfetzter Hand

Aufmacherbild

Jason Pierre-Paul zeigt auf diversen Social-Media-Plattformen, wie es seiner im Juli verletzten rechten Hand geht.

Auf Twitter und Instagram postet er ein Foto der Röntgen-Aufnahme. Der 27-jährige Defensive End zerfetzte sich seine Hand bei einem Unfall mit Feuerwekskörpern am 4. Juli 2015 und läuft seither mit einer Bandage bzw. Gips für die New York Giants auf.

Er verlor bei dem Vorfall Daumen und Zeigefinger. Auf den Aufnahmen sieht man zudem zahlreiche Nägel in seiner Hand.

Der Vertrag des Erstrunden-Picks aus dem Jahr 2010 läuft im März aus, er wird Unrestricted Free Agent. Es bleibt abzuwarten, welches Team ihm trotz seiner schweren Handverletzung einen Kontrakt anbietet. Seit seiner Rückkehr konnte er in acht Spielen nur einen Sack verbuchen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare