Cardinals siegen in Seattle

Aufmacherbild
 

Quarterback Carson Palmer (35) führt die Arizona Cardinals (7-2) mit Pässen für 363 Yards und 3 Touchdowns (1 INT) zum 39:32-Erfolg bei den Seattle Seahawks (4-5).

Im Gipfeltreffen der NFC-West-Rivalen liegen die Cardinals bereits mit 19:0 und 22:7 voran. Palmer verliert im 4. Viertel aber zwei Mal den Ball und die Seahawks können die Fumbles in Touchdowns ummünzen.

Damit drehen sie einen 8-Punkte-Rückstand in eine 4-Punkte-Führung. Doch die Cardinals haben das bessere Ende für sich.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare