NBA: Lakers-Hoffungsträger verletzt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das Finale der NBA Summer League steht fest.

Die Los Angeles Lakers setzen sich im Halbfinale mit 108:98 gegen die Dallas Mavericks durch. Topscorer für die Kalifornier ist Kyle Kuzma, Jakob Pöltls ehemaliger College-Teamkollege bei Utah, mit 24 Punkten.

Lonzo Ball, Nummer-2-Draftpick und großer Hoffnungsträger der Lakers-Fans, kommt in nur 21 Minuten auf 16 Punkte sowie 10 Rebounds, muss dann aber verletzt ausgewechselt werden.

Die Wadenverletzung des 19-Jährigen soll aber nicht allzu schlimm sein. "Wir sind nur vorsichtig. Ich wollte eigentlich wieder raus aufs Feld, aber das Ärzte-Team wollte sich um mich kümmern", so der Point-Guard.

Ball ist zuversichtlich, das Finale (Nacht auf Dienstag/MESZ) gegen die Portland Trail Blazers bestreiten zu können. Die Truppe aus Oregon setzt sich im zweiten Semifinale dank 22 Punkten und 15 Rebounds von Jarnell Stokes mit 87:82 gegen die Memphis Grizzlies durch.


Textquelle: © LAOLA1.at

Der Shopping-Wahn des AC Milan

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare