Sechsmaliger NBA-Allstar beendet Karriere

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Amar'e Stoudemire beendet seine aktive Laufbahn.

Der sechsmalige NBA-Allstar unterzeichnet einen Ein-Tages-Vertrag bei den New York Knicks und erklärt anschließend seinen Rücktritt. Für die Truppe aus dem "Big Apple" spielte der 33-Jährige von 2010 bis 2015, danach noch bei den Dallas Mavericks und den Miami Heat.

"Ich wollte als Knick die Bühne verlassen. Einmal ein Knick, immer ein Knick", so der 2,08-Meter-Mann.

Vor seiner Zeit bei den Knicks lief Stoudemire für die Phoenix Suns (2002-2010) auf.

In seinen 14 Saisonen in der besten Basketball-Liga der Welt erzielte der ehemalige Erstrundenpick im Schnitt 18,9 Punkte pro Spiel und 7,8 Rebounds pro Partie.

Auf so eine Karriere will auch Jakob Pöltl in ein paar Jahren zurückblicken können. Das ist der Moment, in dem er Geschichte schrieb:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare