Korver lässt Atlanta Hawks jubeln

Aufmacherbild

Die Atlanta Hawks setzen sich in der NBA knapp mit 103:100 gegen die Orlando Magic durch.

Kyle Korver dreht spät auf und erzwingt mit 13 seiner 19 Punkte im Schlussviertel, inklusive eines Dreiers in der letzten Minute, die Entscheidung.

Die Cleveland Cavaliers haben beim 108:86 gegen die Philadelphia 76ers kaum Probleme. LeBron James avanciert mit 23 Punkten zum Topscorer, Kyrie Irving feiert sechs Monate nach einem Kniescheibenbruch sein Comeback.

Denver unterliegt den Pelicans 125:130.

Die Sacramteno Kings überraschen mit einem 104:94-Erfolg gegen die Toronto Raptors. Rajon Rondo steuert mit 19 Punkten und 13 Assists sein viertes Double-Double in Folge, sein 13. in dieser Saison, bei.

Die Milwaukee Bucks setzen sich beim 101:95 gegen die Phoenix Suns erstmals nach zwölf Auswärtsniederlagen in Folge wieder in der Fremde durch und beenden eine drei Spiele andauernde Niederlagen-Serie.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare