Ex-College-Star Fredette geht nach China

Aufmacherbild Foto: © getty

Auf dem College war er DER Superstar, in der NBA konnte er nie richtig Fuß fassen. Nach fünf NBA-Jahren gibt Jimmer Fredette nun zumindest vorläufig auf und wechselt nach China.

Der 27-jährige Guard unterschreibt bei den Shanghai Sharks einen Einjahres-Vertrag.

Fredette erzielte in seiner Senior-Saison für BYU 28,9 Punkte pro Spiel, wurde zum Spieler des Jahres gewählt und an zehnter Stelle gedraftet.

In seinen ersten beiden Jahren in der NBA kam er für Sacramento auf durchschnittlich 7,4 Punkte.

Danach wurden ihm jedoch sein mangelndes Rollenverständnis und seine Defizite in der Defense zum Verhängnis. 2015/16 wurde der begnadete Werfer von Pelicans und Knicks insgesamt nur sechsmal eingesetzt.


VIDEO - So schwärmt Leverkusen von Dragovic:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare