Traiskirchen holt US-Amerikaner Bass

Aufmacherbild Foto: © getty

Die Arkadia Traiskirchen Lions geben die Verpflichtung von Paris Bass bekannt. Der 21-jährige, 2,03 Meter große US-Amerikaner kommt vom NCAA-Team Detroit.

Mit 18,4 Punkten, 8,0 Rebounds, 2,1 Assists, 1,4 Steals und 1,4 Blocks pro Spiel wurde der Guard/Forward in das "All-Horizon League 1st Team" gewählt.

"Paris war schon zu Beginn des Sommers unser absoluter Wunschspieler" freut sich Lions-Sportchef Helmut Niederhofer, dass es mit einer Verpflichtung spät, aber doch geklappt hat.

Bass absolvierte zuletzt ein dreiwöchiges Try-Out beim italienischen Vizemeister Reggio Emilia.

Oberwart und Gmunden tauschen Legionäre

ABL-Meister Redwell Gunners Oberwart entscheidet sich gegen eine Verpflichtung von Desmar Jackson und nimmt stattdessen den 1,95 m großen Andell Cumberbatch unter Vertrag.

Der US-Amerikaner, der alle drei Außenpositionen bekleiden kann, spielte zuletzt in Tschechien (Brünn) und Zypern (Nikosia).

Die Swans Gmunden lösen den Try-Out-Vertrag mit Nick Smith auf, da sich der Innenspieler im Training am Knie verletzte und operiert werden musste. Für ihn kommt der 28-jährige Austin Steed.

Dukes holen Ex-Welser

Einen alten Bekannten wird man bei den Klosterneuburg Dukes wiedersehen: Die Niederösterreicher verstärken sich mit Forward Maurice Barrow, der 2014/15 für Wels und zuletzt in Australien auflief.

Jason Chappell beendet wie erwartet seine Karriere, Youngster Laurence Müller legt wegen des Studiums überraschend eine Pause ein.


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare