Murati kehrt nach Gmunden zurück

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

ÖBV-Nationalspieler Enis Murati kehrt nach nur einem Jahr im Ausland zu seinem Stammverein Swans Gmunden zurück und geht in seine zehnte ABL-Saison.

Der 27-jährige Guard/Forward führte das belgische Tabellenschlusslicht Leuven Bears mit 16 Punkten pro Spiel an.

"Mit Toni Blazan und Murati konnten wir die frei gewordenen österreichischen Positionen der beiden ‘Basketball-Pensionisten‘ Mayer und Poiger mehr als nur kompensieren", freut sich Swans-Manager Harald Stelzer.

Gmunden beendete den Grunddurchgang auf dem achten Platz, konnte den späteren Meister Oberwart im Viertelfinale aber in ein fünftes Spiel zwingen.



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare