Balls & Beats - die Winter-Edition

Aufmacherbild
 

DER SOMMER KEHRT ZURÜCK – DIE BALLS & BEATS-WINTEREDITION
Samstag, 5. Dezember 2015, ab 10.30 Uhr – Sporthalle und Stadtsaal Waidhofen/Thaya

Balls & Beats – das ist eine einmalige Mischung aus Jugend, Kultur und Sport. Bereits seit vier Jahren veranstaltet der gleichnamige Verein im Hochsommer eine der größten Jugend-veranstaltungen des Waldviertels und verzeichnet dabei Jahr für Jahr rund 3.000 BesucherInnen.

Seit 2014 bringt der Verein aber auch in den Wintermonaten pures Sommer-Feeling zurück nach Waidhofen/Thaya. Am 5. Dezember wird zur zweiten Balls & Beats-Winter-Edition geladen. Auch dabei setzen die Veranstalter auf einen gelungenen Mix aus Jugend, Kultur, Sport und Erholung. Tagsüber stehen in der Sporthalle der Sport und die Unterhaltung im Mittelpunkt. Bereits ab 10.30 Uhr messen sich Sportbegeisterte beim Fußball- und Volleyballturnier und kämpfen um Punkte, Siege und Pokale. Neben musikalischer Begleitung wird aber auch für die ZuseherInnen Einiges geboten: Bei der Torschusswand werden die und der „Schärfste“ gesucht und beim Bullriding sind Ausdauer und Geschicklichkeit gefragt. Für Zocker wird auf der Playstation 4 auch ein FIFA-16-Turnier ausgetragen. Bei der großen Tombola können hochwertige Preise, u.a. signierte Trikots von ÖFB- und Bundesliga-Stars, gewonnen werden. Was vor vielen Jahren mit dem „EPOS4-Hallenzauber“ begonnen wurde, wird mit der Winter-Edition erfolgreich fortgesetzt: Erneut wird das Hobbyfußballturnier wieder das größte des Waldviertels sein, insgesamt matchen sich 56 Teams und rund 300 Aktive bei den drei Turnieren. Anmeldungen sind ab sofort unter winter.ballsandbeats.at möglich!

Ab 20 Uhr lädt Balls & Beats dann in den Waidhofner Stadtsaal, der zur einmaligen Eventlocation umgebaut wird. Mit „Fatho“ eröffnen zwei junge Zwettler, die in diesem Jahr den renommierten DJ-Contest beim Electric Love Festival in Salzburg gewonnen haben. Die Stimmung endgültig zum Kochen bringen werden „Wolf Le Funk“ mit seiner unglaublichen Wolf-Show und die „Bad Booty Brothers“, die mit ihrem Sound derzeit die Massen begeistern.
Erstmals wird auch die beliebte „Hölle“ im Stadtsaal geöffnet, der Horner „DJ PlatO“ wird mit rockigen Tönen auch den alternativen Musikgenuss befriedigen.

Erneut werden fast 100 freiwillige MitarbeiterInnen für einen perfekten Ablauf sorgen und unzählige ehrenamtliche Arbeitsstunden aufwenden. „Wir sind irrsinnig Stolz auf dieses Team und diesen Einsatz, der geliefert wird“, so Christoph Mayer und Harald Angel, die dem Organisationsteam vorstehen, „es wird hier Großes geleistet, für die Jugendkultur, für die Stadt und für die Region – es macht einfach Spaß!“

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare