Verstappen mit Preisen überhäuft

Aufmacherbild
 

Max Verstappen räumt bei der FIA-Wahl ab.

Der Jungstar von Toro Rosso wird bei den serienübergreifenden Awards als Persönlichkeit sowie Aufsteiger des Jahres ausgezeichnet. Gerade ersteres macht den 18-Jährigen etwas stutzig: "Ich bin nicht sicher, warum ich das gewonnen habe, aber es ist gut zu wissen, dass mich die Medien mögen."

Der gerade einmal 18-jährige Niederländer, der die Formel-1-Saison als WM-Zwölfter beendet, verteidigt zudem seinen Titel für die Aktion des Jahres.

Diesen Preis sichert er sich durch sein Überholmanöver in Spa, als er Felipe Nasr hinter sich gelassen hat. Im Vorjahr hatte sich Verstappen bei diesem Fan-Voting noch als Formel-3-Pilot durchgesetzt.

Glücklicher Hamilton

Bei der FIA-Gala im Pariser Lido-Theater läuft der Youngster damit Gefahr, Lewis Hamilton die Show zu stehlen. Der Brite bekommt in dem feierlichen Rahmen den Weltmeister-Wanderpokal überreicht, den er bereits im Vorjahr mit nach Hause nehmen durfte.

"Ich kann es unmöglich in Worte fassen, was es bedeutet, ein dreimaliger Weltmeister zu sein", meint der Brite stolz.

LAOLA Meins

Lewis Hamilton

Verpasse nie wieder eine News ZU Lewis Hamilton!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare