"Unglaublich den ersten Sieg zuhause zu feiern"

Aufmacherbild
 

Überraschungssieg beim dritten Stopp der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft in Japan.

Lokalmatador Yoshihide Muroya kommt in Chiba mit den schwierigen Windbedingungen und dem Kurs auf offenem Meer am besten zurecht und feiert vor 50.000 Fans seinen ersten Sieg. "Es ist unglaublich den ersten Sieg zuhause zu feiern", kämpft Muroya mit den Tränen.

Martin Sonka (CZE) belegt vor Kirby Chambliss (USA) und Nigel Lamb (GBR) Rang zwei. Der Österreicher Hannes Arch wird Sechster. WM-Leader Matthias Dolderer (GER) kommt nicht über den 8. Platz hinaus.

Muroyas Flug zum Premieren-Sieg:



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare