Arch will in der Hitze "cool bleiben"

Aufmacherbild
 

In wenigen Tagen startet die ultimative Motorsportserie der Lüfte wieder voll durch. Schon zur Tradition geworden ist der Saisonauftakt in Abu Dhabi.

Mit dem ersten Qualifying des Jahres wird die Punktejagd der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2016 am kommenden Freitag eröffnet. Als einer der Top-Favoriten ist der Österreicher Hannes Arch wieder heiß auf den WM-Titel und möchte vor dem Heimrennen Ende April in Spielberg einen perfekten Start hinlegen.

Neun Mal Abu Dhabi

Abu Dhabi ist bereits zum neunten Mal Schauplatz der ultimativen Motorsportserie der Lüfte und läutet traditionellerweise auch 2016 die Saison ein. Die imposante Skyline der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate bietet eine perfekte Kulisse für diesen spektakulären Wettkampf.

14 der weltbesten Piloten heizen in den nächsten Tagen mit ihren bis zu 370 km/h schnellen Rennflugzeugen über dem arabischen Golf durch die Air Gates. Als große Herausforderung gilt es für Athlet und Maschine die hohen Temperaturen unter der Wüstensonne zu meistern.

Karten neu gemischt

Die Karten der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft sind neu gemischt. Nach dem Rücktritt des Weltmeisters Paul Bonhomme (GBR) haben gleich mehrere Piloten das Zeug, seine Nachfolge anzutreten.

Wie zum Beispiel der Australier Matt Hall, der dem Titel 2015 nur fünf Punkte hinterherflog oder Martin Sonka aus Tschechien, der konstant an der Spitze mitkämpft.

Hannes Arch zählt zu den Favoriten

Vor allem der Österreicher Hannes Arch wird 2016 alles daran setzen, um seinen lang ersehnten zweiten WM-Titel feiern zu können.

Der WM-Dritte von 2015 hat mit Abu Dhabi durchwegs gute Erfahrungen gemacht: „Ich mag das erste Rennen der Saison, weil es mental anspruchsvoll ist. Es gibt viele Unbekannte und damit kann ich gut umgehen.“ Der Steirer ist top-motiviert, kann es kaum noch erwarten und hat sich ein Ziel gesetzt: „Ich möchte ohne Penalty ins Finale fliegen.“

Seine Devise lautet: „Cool bleiben“, denn: "Es ist ja immer recht heiß dort!"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare